Aluminium

Aluminium ist ein Chemisches Element das sehr häufig in der Erdkruste vorkommt und das am häufigsten vorkommende Metall auf unserem Planeten.


Trotz seines häufigen vorkommens war Aluminium nach seiner Enddeckung 1808 und der ersten Chemischen Herstellung durch Hans Christian Örsted 1825 aufgrund der schwierigen Aufbereitung wertvoller als Gold.

Heute ist die Aluminium Herstellung deutlich vereinfacht, aber aufgrund der benötigten Energie von etwa 14.000 kW/h Strom pro Tonne Aluminium hat es auch heute noch einen vergleichsweise hohen Preis.

Aus der Erzeugung eines Kg Aluminium ergibt sich eine CO2 Belastung von über 8 Kg CO2, trotzdem ist die Verwendung von Aluminium Umwelttechnisch unproblematisch da einmal gewonnenes Aluminium beliebig oft wieder aufbereitet werden kann.

Durch die im Verhältnis zur Dichte hohen Festigkeit sind enormen Gewichts Ersparnisse im Fahrzeug und Flugzeugbau zu realisieren was wiederum Energie spart und dadurch der Umwelt zugutekommt

[/Info]